Sarah Hannemann (25) hat ihre Fans während ihrer [Artikel nicht gefunden] regelmäßig mit Fotos von der Reise versorgt. Doch statt Freudentaumel gab es einen Shitstorm. Der Grund: Der Unter uns-Star sah besonders auf den Bikini-Fotos ziemlich dürr aus. Promiflash hat bei der Mimin nachgefragt, wie die Reaktionen bei ihr ankamen.

Während Promis sich sonst rausreden und behaupten, sie nehmen nun mal einfach nicht zu, oder sie seien einfach schon immer so dünn gewesen, spricht Sarah Klartext und gibt zu, dass ihr Gewicht wirklich grenzwertig ist und der Shitstorm gerechtfertigt war: "Bei mir schwankt das so, ich bin manchmal auch sehr dünn. Bei mir wirkt sich mein Gemüt immer sehr auf mein Gewicht aus", erklärt sie gegenüber Promiflash. Demnach sehe man ihre bereits leichte Gewichtsunterschiede an. Sorgen muss mal sich um die schöne Schauspielerin also nicht machen.

Was sie sonst noch zu den heftigen Reaktionen auf ihre Figur gesagt hat und wie die Schauspielerin jetzt, nach ihrer Reise aussieht, erfahrt ihr in dieser "Primetime"-Folge.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de