Endlich konnte sich Bruce Jenner (65) vor der ganzen Welt öffnen und persönlich darstellen, was in ihm vorgeht, wie er sich fühlt und was mit ihm passieren wird. Im zweistündigen Interview mit Diane Sawyer (69) sprach der ehemalige Leistungssportler natürlich auch darüber, wie seine Familie damit umging, dass er sich nicht als Mann, sondern als Frau fühle, und wie schwer es ihm überhaupt fiel, seinen Kindern gegenüber ehrlich zu sein.

Bruce Jenner und Diane Sawyer
WENN
Bruce Jenner und Diane Sawyer

"Hattest du Angst, es deinen Kindern zu sagen?", wollte Diane in dem langersehnten Interview von Bruce wissen. Seine Antwort darauf ist mehr als eindeutig: "Ja, vor jedem von ihnen. Sie sind die Einzigen, mit denen ich mich wirklich befasst habe. Sie sind die Einzigen in meinem Leben, die ich nicht... Ich kann sie nicht verletzen...", beteuert der 65-Jährige. Er erklärte seinen Kinder, dass er immer für sie da sein werde. Als erstes hat er Brandon Jenner (33), seinen Sohn aus der Ehe mit Linda Thompson (64), in seine Gefühlswelt mit einbezogen.

Kendall Jenner und Bruce Jenner
Instagram / Kylie Jenner
Kendall Jenner und Bruce Jenner

Brandon, der ebenfalls ein kurzes Gespräch mit Diane Sawyer führte, erklärte, wie er sich nach der krassen Offenbarung seines Vaters fühlt: "Ich kann nicht perfekt damit umgehen. Ich tue aber mein Bestes. Und wenn ich meinen Vater als Frau sehe, könnte ich erst einmal ein wenig schockiert sein."

Kylie Jenner, Kim Kardashian und Bruce Jenner
Facebook / Kim Kardashian
Kylie Jenner, Kim Kardashian und Bruce Jenner

Am Ende zeigten sich aber doch alle Kinder von Bruce - ob nun leibliche oder angeheiratete - sehr stolz auf ihn und teilen das auch aller Welt mit!