Im Sommer hat die lange Wartezeit für alle Fans ein Ende, denn dann läuft endlich der fünfte Teil von Mission: Impossible auf den Kino-Leinwänden. Auch bei "Rogue Nation" wird es wieder actiongeladen zur Sache gehen. Dieses Mal wurde es beinahe auch Tom Cruise (52) etwas zu wild.

Der Hauptdarsteller ist dafür bekannt, dass er in seiner Rolle als Ethan Hunt sämtliche Stunts selbst macht. Doch im neusten Akt der Reihe gab es eine waghalsige Aktion, die selbst dem erfahrenen Profi einen kalten Schauer über den Rücken laufen ließ. Im ersten Trailer war bereits zu sehen, wie der Schauspieler an einem Flugzeug hing und nun gab er gegenüber Us Weekly zu, dass ihm diese Szene Respekt einflößte: "Ich hatte ziemlich Schiss davor!"

Insgesamt musste der Take acht Mal gedreht werden und der 52-Jährige trug dabei eine spezielle Brille, die seine Augen vor dem Wind schützten. Na, da kann er ja jetzt richtig froh sein, dass die Szene mittlerweile im Kasten ist.

Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Getty Images
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Tom Cruise und Rebecca Ferguson
Kevin Lee/Getty Images for Paramount Pictures International
Tom Cruise und Rebecca Ferguson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de