Mit ihrer Rolle als Scarlet Witch in Avengers: Age of Ultron könnte für Elizabeth Olsen (26) der Durchbruch in die A-Liga Hollywoods einhergehen. Denn sie schafft es, sich neben miteinander eingespielten Topstars wie Robert Downey Junior (50), Scarlett Johansson (30), Chris Hemsworth (31), Jeremy Renner (44), Mark Ruffalo (47) und Chris Evans (33) zu behaupten. Mit viel Selbstbewusstsein machte sie sich die Superheldenrolle zu eigen - und ähnlich selbstsicher geht sie auch mit Nacktszenen um, wie Elizabeth im Interview erzählte.

Kate Winslet
FayesVision/WENN.com
Kate Winslet

Dass sie kein Problem damit hat, vor der Kamera viel Haut zu zeigen, machte sie schon des Häufigeren klar, wenn sie danach gefragt wurde. Jetzt erzählte die jüngere Schwester der berühmten Olsen Zwillinge Ashley (28) und Mary-Kate (28) gegenüber net-a-porter.com, dass sie sich eine ganz tolle Frau zum Vorbild genommen habe und so bereits im Mädchenalter selbstsicherer wurde. Und es war niemand Geringere als Kate Winslet (39), die so viel Eindruck auf die junge Elizabeth machte: "Ich erinnere mich daran, dass ich 'Holy Smoke' gesehen habe und dass es so beruhigend war, eine junge Kate zu sehen, die etwas auf so viele Arten Tapferes machte."

Elizabeth Olsen
WENN
Elizabeth Olsen

Obwohl sowohl innerhalb ihrer Familie als auch unter ihren Freunden durchaus Kritiker zu finden waren, wenn es um Nacktszenen ging, Elizabeth findet, dass sie für bestimmte Filme einfach auch sehr wertvoll sein können. Wenn sich das jetzt anhört, als habe Elizabeth Olsen in Sachen Schauspielerei keine Grenzen, dann ist das ein Irrtum. Denn die 26-Jährige verriet auch ihr absolutes No-Go in Sachen Filmrollen: "Man wird mich nie in einer Beauty-Szene im Bikini am Strand sehen. Das ist ein Charakter, den ich niemals spielen werde." Och, irgendwie schade...

Elizabeth Olsen
AKM-GSI / Splash News
Elizabeth Olsen