Bei Newtopia war zuletzt ganz schön was los - die Pioniere rebellierten vor den Kameras, woraufhin die Produzenten prompt den Livestream abschalteten. In Sachen Quoten allerdings konnte dieser Aufruhr in der abgeschotteten Welt am Mittwochabend nicht wirklich nachhelfen. Die Zuschauerzahlen könnten nämlich fast niedriger nicht sein.

SAT.1

Viele Pioniere auf einmal verließen zuletzt Newtopia, damit kam es zum großen Umbruch und Neuanfang in der Scheinwelt. Zu sehen gab es diese Szenen aber bislang noch nicht im TV, dafür zeigte man die bis dato noch 16 Kandidaten, die es verweigern, sich gegenseitig zu nominieren. Dies interessierte allerdings bloß 1,33 Millionen Zuschauer, die ab 19 Uhr einschalteten. Das entspricht, wie DWDL berichtet, nahezu dem Allzeittiefstwert, der bei 1,32 Millionen Fernsehenden liegt. Beim Gesamtpublikum lag der Marktanteil bei gerade einmal 6,2 Prozent. Die Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sorgte sogar tatsächlich für einen neuen Tiefstwert: Hier schalteten bloß 0,53 Millionen Zuschauer ein, das entspricht einem ärmlichen Marktanteil von genau acht Prozent.

SAT.1
Sat.1