Den allerersten Auftritt Kates (33) und Williams (32) kleiner Prinzessin wird man wohl so schnell nicht vergessen, die Bilder des gestrigen Tages gingen längst um die Welt. Doch worüber unterhielten sich die frischgebackenen Eltern, als sie mit dem Nachwuchs vor die Presse traten? Da sie keine Interviews gaben, blieb das bislang unbekannt. Nun hat ein Experte das Gespräch der beiden enthüllt!

Herzogin Kate
David Sims/WENN.com
Herzogin Kate

Als beide die Treppen des Lindo Wings heruntergingen, fragte William seine Frau: "Möchtest Du nach unten gehen? Sei vorsichtig!" Das analysierte nun ein Lippenleser für The Telegraph. Obwohl sie all das Spektakel schon von der Geburt Georges (1) kannte, war sie von der Menschenmasse mehr als beeindruckt. "Das ist ja schön. So viele Leute da draußen, schau mal da ganz oben", teilte sie ihre Eindrücke mit Gatte William. Dieser animierte sie dazu, der Menge zu winken und die kleine Prinzessin zu allen Seiten hin zu zeigen. Er wollte sichergehen, dass jeder einen kleinen Blick auf den Wonneproppen erhaschen konnte. Als Kate ihre Tochter einem Millionen-Publikum präsentierte, schaute sie auf sie herab und sagte liebevoll: "Sie ist schnell eingeschlafen."

Herzogin Kate und Prinz William
Euan Cherry/WENN.com
Herzogin Kate und Prinz William

Nachdem Kate der Masse winkte, sorgte sie sich um ihren Nachwuchs. "Denkst du, dass ihr kalt ist?", fragte sie ihren Gatten besorgt. "Nein, sie ist in Ordnung, ihr geht es gut!", beruhigte sie ihr Gatte daraufhin - allerdings nur mit mäßigem Erfolg. "Komm, wir bringen sie wieder rein", forderte Kate ihn daraufhin zum Gehen auf. Dies könnte einer der Gründe gewesen sein, weshalb die Herzogin so schnell wieder in die Privaträume des Lindo Wings verschwand. Beim ersten offiziellen Auftritt mit Prinz George gab sie nämlich Interviews, da war die Entbindung aber auch schon einen Tag her.

Herzogin Kate und Prinz William
Daniel Deme/WENN.com
Herzogin Kate und Prinz William