Lauter Dramen bei Newtopia: Erst der "Faketopia"-Skandal, dann der unterbrochene Livestream, die Kandidaten-Flucht und zuletzt der Ausraster von Candy. Nachdem es mehrmals ordentlich knallte und es bei der Reality-Show scheinbar drunter und drüber ging, ist jetzt wieder eine etwas ruhigere Stimmung eingekehrt. Und offenbar ist es genau das, auf was die Zuschauer gewartet haben. Denn nach den Skandalen gehen jetzt die Zuschauerzahlen wieder nach oben.

SAT.1

Laut Quotenmeter gewann die Sendung im Vergleich zum Montag am Dienstag 200.000 Zuschauer. Doch woher kommt der überraschende Erfolg? Womöglich sehnen sich die Zuschauer tatsächlich nach dem, was eigentlich im brandenburgischen Königs Wusterhausen passieren sollte. Die Bewohner des Newtopia-Bauernhofs sollten ihre eigene Gesellschaft formen, Kühe melken und sich in der Landidylle irgendwie miteinander arrangieren. Und dahin scheint es jetzt - nach all den Skandalen - zurückzugehen. Das gefällt den Zuschauern und so schalten sie immer zahlreicher ein. Nach neun Tagen gehen die Quoten jetzt endlich wieder bergauf. Mal sehen, ob das so bleibt...

SAT.1
Sat.1