Amira Ayeb jagte Chris Brown (26) einen riesigen Schrecken ein, als sie nackt in seinem Bett auf ihn wartete. Mehrere Tage lang hatte die junge Frau es sich in seiner Abwesenheit im Haus des Rappers bequem gemacht, Voodoo-Zauber ausgeübt und sowohl die Wände als auch Chris' Autos mit Graffiti beschmiert.

Der 26-Jährige hat aus dieser Aktion gelernt und will nun Maßnahmen einleiten, um eine Wiederholung des Szenarios durch andere Fans zu vermeiden. Noch mehr Überraschungen? Nein, Danke! Darum hat Chris bereits eines der besten neuen Sicherheitssysteme installieren lassen, wie TMZ berichtet. Ab sofort wird außerdem immer jemand 24 Stunden am Tag in der Villa zugegen sein - zumindest wenn Chris gerade unterwegs ist.

Seine Stalkerin, die sich eigentlich wegen Stalking, Vandalismus und Einbruch vor Gericht verantworten müsste, will er übrigens nicht im Gefängnis sehen. Er glaubt, dass Amira dringend Hilfe auf anderer Ebene benötigt.


Wie gut kennt ihr euch mit Chris Brown aus? Testet euer Wissen über den Musiker in unserem Quiz!

Chris Brown und Karrueche Tran bei einer H&M-PartyImeh Akpanudosen/Getty Images
Chris Brown und Karrueche Tran bei einer H&M-Party
Chris BrownMarc Piasecki/GC Images
Chris Brown
Chris BrownWAB / Splash News
Chris Brown


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de