Cora Schumacher (38) hat mit ihrem Shooting für den Playboy nicht nur bewiesen, dass sie ihren Körper perfekt in Szene setzen kann, sie hat auch einige ihrer Tattoos offenbart. So ziert den Körper der Blondine nicht nur ein Allsehendes Auge und ein Freundschafts-Tattoo, sondern auch ein Zitat der Rapperin Nicki Minaj (32) - und was für eins!

Cora Schumacher, Ex-Frau von Ralf Schumacher
Uta Konopka/WENN.com
Cora Schumacher, Ex-Frau von Ralf Schumacher

Unter ihrer linken Brust, seitlich an ihrem Rumpf prangen die vier aussagekräftigen Zeilen: "Bitches talk shit 'cause they think they know me. But, if I had a dick, they‘d be the first to blow me" oder übersetzt: "Schlampen erzählen Scheiße über mich, weil sie glauben, sie würden mich kennen. Aber wenn ich einen Schwanz hätte, wären sie die Ersten, die mir einen blasen würden." Dieses Tattoo habe sie sich vor circa drei Jahren stechen lassen, als immer mehr Menschen Blödsinn über sie verbreiteten, so die 38-Jährige gegenüber Bild. Ihre Antwort darauf ist auf jeden Fall unmissverständlich.

Cora Schumacher
Getty Images
Cora Schumacher

Dennoch erklärte Cora bei Guten Morgen Deutschland: "Es ist bewusst an einer Stelle, die normalerweise nur ich oder mein Partner sehen würden. Meine Tattoos sind normalerweise nicht für die Öffentlichkeit."

Cora Schumacher
WENN
Cora Schumacher