Endlich hat sie es zugegeben, denn wie schon lange vermutet, hat sich Kylie Jenner (17) tatsächlich die Lippen aufspritzen lassen. Als Minderjährige konnte sie diesen Schritt aber natürlich nur mit der Zustimmung von Mama Kris (59) gehen. Nun scheint Kylie definitiv zufrieden mit ihrem Aussehen, nicht umsonst postet sie Selfies am laufenden Band. Einer Dame sagen die künstlichen Lippen aber so gar nicht zu: Kylies Schwester Kendall (19).

Kylie Jenner und Kendall Jenner
Kendall Jenner / Instagram
Kylie Jenner und Kendall Jenner

In der vergangenen Folge von Keeping up with the Kardashians plauderten die Schwestern inklusive Kim Kardashian (34), die offenbarte, dass sie unzufrieden mit ihrem Körper ist, über Beauty, Body und Co. Wobei die Mama von North West (1) gegenüber ihrer jüngsten Schwester bezüglich der frisch aufgespritzten Lippen beteuerte: "Ich finde, es sieht fabelhaft aus. Deine Lippen sind der Wahnsinn." Daraufhin hatte Kylie direkt etwas zu entgegnen, denn zuvor wurde sie kritisiert: "Kendall hat gestern gesagt, dass sie zu groß sind." Das Model ist nämlich der Meinung, dass ihre Schwestern auch so wunderschön sind, sie brauchen sich gar nicht unters Messer zu legen. Angenehm zu hören, aber Hauptsache Kylie fühlt sich jetzt endlich so richtig wohl in ihrer Haut!

Kylie Jenner, Kendall Jenner und Hailey Baldwin
WENNCHELLA/WENN
Kylie Jenner, Kendall Jenner und Hailey Baldwin
Kylie Jenner, Kim Kardashian und Kris Jenner
FayesVision/WENN.com
Kylie Jenner, Kim Kardashian und Kris Jenner