Nach 15 Staffeln wird American Idol, das US-Pendant zu DSDS, im kommenden Jahr abgesetzt. Als Grund wurden die immer schlechter werdenden Quoten aufgeführt. Einer, der neun Staffeln lang als Juror maßgeblich am Erfolg der Show beteiligt war, meldete sich nun zu Wort: Simon Cowell (55) äußerte sich im Netz zum Show-Aus.

Simon Cowell, Randy Jackson und Paula Abdul
Getty Images
Simon Cowell, Randy Jackson und Paula Abdul

"Wenn ich zurückblicke auf meine Zeit bei 'American Idol' kann ich nur sagen, dass wir eine tolle Zeit hatten. Wir entdeckten großartige Künstler, hatten Spaß. Und an Amerika: Es war ein Wahnsinnsspaß!', erklärte der strenge Musikexperte bei Twitter. Simon war vom Start der Casting-Show bis einschließlich zur neunten Staffel Teil der Jury. 2010 verließ er dann die Show, um mit The X-Factor 2012 zurückzukehren. Manch ein Zuschauer vermutet bereits einen Zusammenhang zwischen den sinkenden Zuschauerzahlen von "American Idol" und Simons Ausstieg aus dem Projekt. Wie der jetzige Post des Briten jedoch zeigt, scheint er jedoch nur gute Erinnerungen zu hegen.

Simon Cowell
Tim P. Whitby / Getty
Simon Cowell

Wie gut kennt ihr Simon Cowell? Testet euer Wissen in unserem Quiz:

Simon Cowell, TV-Juror
WENN
Simon Cowell, TV-Juror