Nun sind die Hochzeitsglocken verstummt: Die Tochter von US-Politikerin Sarah Palin (51) hat ihre für Samstag geplante Vermählung abgesagt! Zuvor gab es einige Berichte, denen zufolge ihr Verlobter seine amouröse Vergangenheit vor ihr geheim gehalten haben soll.

Bristol Palin
Bristol Palin/Instagram
Bristol Palin

Wie Radar Online berichtet, soll Bristols (24) Verlobter 2008 schon einmal geheiratet haben. Zwei Jahre später haben Dakota Meyer und seine damalige Frau angeblich die Scheidung eingereicht. Auch wenn sein Anwalt die Scheidung bestätigt hat, ist hinsichtlich dieser Eheverbindung scheinbar noch nicht alles gänzlich geklärt! Seine Schwiegermutter in spe veröffentlichte daraufhin auf Facebook eine Stellungnahme von Bristol, in der sie die rechtskräftige Scheidung von Dakota unterstrich und die falschen Medienberichte kritisierte.

Bristol Palin
WENN
Bristol Palin

Während es da noch so schien, als können die Boulevardmeldungen der anstehenden Hochzeit nicht im Wege stehen, hat sich das Blatt nun womöglich geändert: Denn Bristols Mutter meldete sich erneut zu Wort und verkündete, dass die Vermählung am Samstag nicht stattfinden werde. Die Gründe hierfür wurden nicht genannt. Dennoch wolle man zusammenkommen und "das Leben als solches" bei einem gemeinsamen Grillabend feiern. Auch das vermeintliche Brautpaar werde anwesend sein, heißt es weiter.

Bristol Palin
WENN
Bristol Palin

Ob die Scheidung zwischen Dakota und seiner ersten Frau also doch noch nicht durch ist und die Hochzeit am kommenden Wochenende deswegen nicht stattfinden kann? Zumindest sind er und Bristol noch zusammen! Happy End noch nicht ausgeschlossen...