Schon klar, nicht jeder kann es verstehen, was die Jenner-Girls auf der Bühne der Billboard Music Awards zu suchen haben, doch haben Kylie (17) und Kendall (19) das wirklich verdient? Auf dem roten Teppich vor der Show lief noch alles gut für die beiden Schwestern, als sie dann aber später Kanye West (37) als nächsten Act ansagten, wurden sie gnadenlos ausgebuht.

Kanye West
INFphoto.com
Kanye West

Als am Sonntagabend in Las Vegas die Awards verliehen wurden, hatte auch Rapper Kanye einen Auftritt und präsentierte ein Medley von "All Day" und "Black Skinhead". Seine beiden Schwägerinnen kamen dazu auf die Bühne und freuten sich, Kanye ansagen zu dürfen. Doch die Freude ebbte schnell ab, als der Jubel verhallt war und sich viele Buhrufe aus dem Publikum dazwischen mischten. Auch Kendall und Kylie waren deutlich irritiert und konnten offenbar auch nicht verstehen, was das sollte. Zum Glück war ihr Auftritt bei den Awards ja sehr kurz bemessen und so konnten die beiden schnell vor den Buhrufen flüchten.

Kylie Jenner und Kendall Jenner
Paul A. Hebert/Press Line/Splash
Kylie Jenner und Kendall Jenner

Wie ein Insider der Us Weekly erzählte, blieb auch Kanye dieses Schicksal nicht erspart - am Ende seiner Performance wurde nämlich auch er ausgebuht, wenn auch nicht ganz so laut, wie Kendall und Kylie.

Kendall Jenner
Paul A. Hebert/Press Line/Splash
Kendall Jenner

Euer Wissen über den Kardashian/Jenner-Clan könnt ihr hier beweisen: