Severino Seeger wurde als der diesjährige Sieger von DSDS gekürt, damit haben Dieter Bohlen (61), Mandy Capristo (25) und der Rest der Jury ihre Pflicht getan und den Superstar 2015 gefunden. Wer der nächste Superstar wird, interessiert gerade wenig. Eine Frage allerdings bewegt viele Fans viel mehr: Hat Mandy Capristo genug von DSDS oder könnte sie sich eine Verlängerung ihres Vertrags vorstellen?

Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine
RTL / Stefan Gregorowius
Mandy Capristo, Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine

Derzeit kann das ehemalige Monrose-Mitglied nur an eines denken: Ihre Musik! Mit all den Inspirationen, die sie musikalisch während ihrer Zeit bei DSDS sammeln konnte, gibt es sicherlich genug Ideen für weitere Songs ihres neuen Albums. "Ich werde versuchen, mich zurückzuziehen und habe jetzt erstmal alles abgelehnt, um mich wirklich komplett der Musik zu widmen", erklärt Mandy im Gespräch mit RTL. Heißt das etwa auch, dass die Sängerin auch keine Zeit mehr für DSDS hätte?

Mandy Capristo
Facebook/Mandy Capristo
Mandy Capristo

Mandy kann das ganz klar verneinen, sie ist einer weiteren Staffel tatsächlich nicht abgeneigt: "Ich würde mich total freuen, nächstes Jahr wieder dabei zu sein, weil es einfach wirklich viel Spaß gemacht hat - nicht nur vor der Kamera." Die Zeit während der Castingshow sei eine unvergleichbare Achterbahnfahrt der Gefühle gewesen, emotional habe sie als Jurorin dabei sehr viel erlebt.

RTL /Stefan Gregorowius

Ob RTL sie erneut an die Seite von Dieter Bohlen setzen würde? Man darf gespannt sein!

Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de