Alle dachten, er würde niemals heiraten! George Clooney (54) galt als der ewige Junggeselle Hollywoods - bis sie kam: Amal Alamuddin (37) zähmte den begehrten Dauer-Single und schloss tatsächlich mit ihm den Bund fürs Leben. Dass dieser den großen Schritt tatsächlich wagen würde, nachdem alle anderen Frauen zuvor vergeblich versucht hatten, ihn dazu zu bewegen, kam nicht nur für seine Fans überraschend. Auch die Braut selbst schien nicht wirklich mit einem Antrag gerechnet zu haben.

George Clooney und Amal Alamuddin
Getty Images
George Clooney und Amal Alamuddin

Zum ersten Mal spricht Clooney offen darüber, wie er die Fragen aller Fragen stellte. "Ich wusste sehr schnell, dass ich mein Leben mit ihr verbringen will. Als ich ihr den Antrag machte, hatten wir zuvor noch nie darüber gesprochen. Ich habe sie damit also wirklich überfallen", erklärte er beim US-Sender CBS. Und weil Amal so überrascht wurde, musste sie über die passende Antwort erst einmal nachgrübeln - und das fast eine halbe Stunde lang.

George Clooney und Amal Alamuddin
Getty Images
George Clooney und Amal Alamuddin

Als spontane Reaktion auf den Antrag brachte sie zunächst nicht mehr raus als ein "Wow" und ein "Oh mein Gott". Doch Clooney blieb gewohnt cool. "Irgendwann sagte ich einfach - ich war zu dem Zeitpunkt schließlich schon 53 Jahre alt - 'Ich bin nun seit 28 Minuten auf den Knien. Ich brauche eine Antwort, bevor ich mir meine Hüfte ausrenke.'" Das Ende der Geschichte kennen wir alle...

George Clooney und Amal Alamuddin
Getty Images
George Clooney und Amal Alamuddin