Eine beste Freundin zu haben, hat viele Vorteile: Man hat damit nicht nur einen Menschen, dem man alles anvertrauen kann, sondern auch jemanden, der versucht, einen vor unangenehmen Dingen zu schützen. Dazu zählt es auch, eine Begegnung mit dem Ex zu vermeiden. Vanessa Hudgens (26) tat genau das für Selena Gomez (22).

Vanessa Hudgens
Carolyn Contino/BEImages/ActionPress
Vanessa Hudgens

Beide singen, beide schauspielern und beide sind die BFFs schlechthin. Deswegen dürfte das, was Vanessa jetzt bei Watch What Happens Live verrät, kaum jemanden wundern. Dort erzählt sie nämlich, was bei der Met Gala wirklich ablief, als Selena beinahe auf Justin Bieber (21) getroffen wäre. Statt es passieren zu lassen, wich sie nämlich nicht von ihr und achtete stets darauf, das Aufeinandertreffen zu vermeiden: "Sie ist eine meiner besten Freundinnen und man möchte seine Mädels einfach auf seiner Seite wissen. Und das ist es, was ich getan habe. Wir haben nicht unbedingt versucht, ihm aus dem Weg zu gehen, aber, seien wir mal ehrlich, niemand möchte seinem Ex-Freund begegnen."

Selena Gomez und Justin Bieber
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber

Justin hingegen hätte wohl weniger dagegen seiner Verflossenen noch einmal in die Augen zu schauen, denn am Morgen nach diesem Event sagte er TMZ gegenüber, wie hinreißend sie aussah.

Selena Gomez
Getty Images
Selena Gomez