In ihrer langen Musikkarriere hat Mariah Carey (45) schon so einige Nummer-1-Hits gelandet. Angefangen von ihrer Single "Vision of Love", die zum Beginn ihrer grandiosen Gesangslaufbahn auf Platz 1 der US-Charts landete, bis hin zu ihrem Song "Touch My Body" von 2008, der ebenfalls die Topplatzierung erreichte. Nun allerdings scheint es, als würde Mariah in ihrer Karriere keine derartigen Hits mehr produzieren können, jedenfalls wenn es nach Antonio "L.A." Reid, dem Boss ihres Plattenlabels geht.

WENN

Denn in einem Interview mit Billboard erzählte dieser: "Mariah Carey landete bereits im Jahr 1991 ihren ersten Rekordhit. An dem jetzigen Punkt ihrer Karriere überhaupt noch im Radio zu laufen, ist eine großartige Leistung, denn das Radio kümmert sich eigentlich nicht um ausgediente Künstler und Legenden." Im Radio würden eher die aktuellen Songs von Interpreten laufen, die gerade total gefragt sind. Weiterhin lässt er außerdem verlauten: "Keiner, der bereits vor 25 Jahren Songs rausgebracht hat, wird noch einmal auf Platz 1 landen. Kein Paul McCartney, Stevie Wonder, Bruce Springsteen, Mick Jagger oder Keith Richards. Auch nicht Prince - einfach keiner. Das ist einfach nicht realistisch!"

Mariah Carey
Image Press / Splash News
Mariah Carey

Im Jahr 2016 startet in Las Vegas Mariahs eigene Bühnenshow, dann wird sie sich neben Celine Dion (47), Britney Spears (33) und Co. beweisen müssen. Rein finanziell betrachtet wird sie es aber wohl schon seit Langem nicht mehr nötig haben, sich wochenlang im Tonstudio aufzuhalten - Sie arbeitet wohl sowieso nur noch aus Spaß an der Freude!

Mariah Carey
Photographer Group / Splash News
Mariah Carey