Von dem einstigen Traumpaar Ben Affleck (42) und Jennifer Garner (43) sind aktuell keine guten Nachrichten zu lesen. Galten sie zusammen mit ihren Kids als eine unerschütterliche Einheit, verändert sich dieses harmonische Bild zusehends. Gab es im letzten Jahr schon Fremdgeh-Gerüchte, die aber recht haltlos wirkten, scheint es nun ernstere Dinge zu klären zu geben. Jetzt gibt es neue Indizien für eine Ehekrise.

Ben Affleck und Jennifer Garner
AKM-GSI / Splash News
Ben Affleck und Jennifer Garner

Schon lange wurden die beiden Schauspieler nicht mehr zusammen gesehen, zuletzt soll Ben sogar in ein Kloster geflohen sein - natürlich ohne Frau und ohne Ehering. Ob er dort auf spirituelle Hilfe gehofft hat? Sollten diese Gerüchte stimmen, ging das wohl schief, denn nun haben Ben in seiner Krise offenbar alte Dämonen eingeholt. Dass Ben spielsüchtig war, ist ein offenes Geheimnis, nun wurde er laut Radar online ausgerechnet ohne seine Familie in Las Vegas gesichtet.

Jennifer Garner
BullsPress / BAUER-GRIFFIN.COM
Jennifer Garner

Schon seit einigen Wochen sollen Jennifer und Ben ihre Leben getrennt voneinander führen, während er dem Spielerparadies einen Besuch abstattete, wurde sie in Manhattan zusammen mit Freunden gesehen, die Kids blieben angeblich zu Hause in Los Angeles. Mehrere Stunden soll Ben am Pokertisch verbracht haben, wie auch schon vor wenigen Wochen bei einem Ausflug in die Wüste Nevadas. Am nächsten Morgen war er wieder in L.A., um etwas verschlafen die Kinder zur Schule zu bringen.

Ben Affleck und Jennifer Garner
WENN
Ben Affleck und Jennifer Garner

Selbst Jennifers Geburtstag verbrachten die beiden angeblich nicht zusammen - ist da also wirklich etwas dran an den Krisengerüchten? Noch gibt es dazu kein Statement und vielleicht brauchen die beiden ja auch nur mal etwas Abstand und raufen sich schon bald wieder zusammen.