Gerade kann man Andreas Bourani (31) noch dabei bewundern, wie er bei Sing meinen Song die größten Hits von Yvonne Catterfeld (35) oder Xavier Naidoo (43) in seiner unnachahmlichen Art und Weise nachsingt. Schon bald wird man den "Auf uns"-Sänger schon wieder in einem anderen musikalischen Format im deutschen Fernsehen zu sehen bekommen - nämlich bei The Voice of Germany.

Offenbar soll der 31-Jährige den frei gewordenen Platz von Samu Haber (39) in der Jury der erfolgreichen Castingshow einnehmen. Wie die Bild berichtet, soll der Sänger dann neben Stefanie Kloß (30), Rea Garvey (42), sowie Smudo (47) und Michi Beck (47) von den Fantastischen Vier Platz nehmen. Gegenüber der Bild verriet der musikalische WM-Held auch bereits, wie sehr er sich auf seine neue Aufgabe freut: "Das Format steht für herausragende musikalische Qualität und einen höchst seriösen sowie respektvollen Umgang mit Musik und Künstlern. Ich freue mich sehr, bei der neuen Staffel als Coach dabei zu sein."

Andreas Bourani ersetzt also Samu Haber, was haltet ihr von dieser Wahl?

Sido und Doreen Steinert, März 2012
Getty Images
Sido und Doreen Steinert, März 2012
Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Getty Images
Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017
Getty Images
Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017
Andreas Bourani bei The Voice: Was sagt ihr dazu?2406 Stimmen
1695
Toll, er passt da sehr gut hin
291
Naja, ein Anderer wäre genauso gut
420
Gefällt mir nicht, er passt nicht in dieses Format


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de