Momentan erholt sich Bruce Jenner (65) noch von seiner Geschlechtsumwandlung - die noch immer nicht offiziell bestätigt wurde - , will sich aber keine Ruhe gönnen und so schnell wie möglich seine Verwandlung vorantreiben.

Nachdem Bruce angeblich eine Vagina geformt sein soll, möchte er jetzt sein Gesicht weiter feminisieren. Seine Kiefer- und Kinnpartie soll weicher werden, zitiert RadarOnline einen Insider. Aber wieso treibt Bruce die Operationen derart voran und erlaubt sich keinerlei Auszeit? "Bruce möchte so viel machen lassen, wie eben möglich ist. Seine äußerliche Transformation ist darum schon fast abgeschlossen." Wenn seine Dokumentation im Sommer im Fernsehen zu sehen ist, wird Bruce schon ganz als Frau leben - das ist zumindest sein Plan.

Er hat lange genug gewartet und sein wahres Ich verstecken müssen. Deshalb jetzt auch die Eile, die OPs durchzuführen. Während dieser ganzen Phase schottet sich Bruce in seinem Haus in Malibu ab. Seit gut einem Monat hat ihn kein Paparazzo mehr zu Gesicht bekommen. Denn bis nicht jede OP abgeheilt ist, möchte sich Bruce nicht in der Öffentlichkeit zeigen.

Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Noel Vasquez/Getty Images
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Travis Scott und Kylie Jenner bei den NBAs
Bob Levey/Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei den NBAs


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de