Dass Eddie Redmayne (33) ein fabelhafter Schauspieler ist, hat er bereits in seiner Rolle des Physikers Stephen Hawking (73) in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" unter Beweis gestellt, für die er dieses Jahr sogar einen Oscar als bester Hauptdarsteller absahnen konnte. Zudem wurde außerdem schon seit längerer Zeit darüber diskutiert, ob Eddie schon bald die Hauptrolle im Harry Potter-Spin-off "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" übernehmen wird. Nun endlich hat er zugestimmt.

Eddie Redmayne
Getty Images
Eddie Redmayne

Dies bestätigte nun Warner Bros., Regisseur David Yates verkündete zudem: "Eddie ist ein furchtloser Schauspieler, der vor neuen Ideen, Scharfsinnigkeit und Menschlichkeit nur so übersprudelt." Damit scheint er für seine neue Rolle des fiktiven Autors Newt Scamander wie gemacht. Newt Scamander (in der deutschen Übersetzung Lurch Scamander) hat das ebenfalls fiktive Buch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" verfasst. Der Film dreht sich um Newt, der in der Welt umherreist und diese nach magischen Kreaturen erforscht, um die Tierwesen in seinem Schulbuch aufzunehmen, das Harry Potter und seine Freunde für den Unterricht benötigen.

Eddie Redmayne
Getty Images
Eddie Redmayne

Am 18. November 2016 soll der Film dann in den Kinos erscheinen!

Eddie Redmayne
Getty Images
Eddie Redmayne