Diese Nachricht wird Mila Kunis (31) freuen. Die Hollywood-Schauspielerin kann endlich wieder aufatmen, denn ihr Stalker, der Anfang der Woche aus der Anstalt, in der er sich auf richterliche Anweisung befand, geflohen war, wurde von der Polizei geschnappt.

Mila Kunis
Splash News
Mila Kunis

Wie Fox New berichtet, war der Mann, der bereits zum zweiten Mal verurteilt worden war, weil er Mila aufgelauert und in ihre Wohnung eingebrochen war, durch ein Badezimmerfenster der Klinik abgehauen. Ein großer Schreck für die Schauspielerin, die in der Zwischenzeit ja schließlich Mutter geworden ist und jetzt auch in Sorge um Töchterchen Wyatt lebte.

Mila Kunis, Ashton Kutcher und Wyatt Isabelle Kutcher
AKM-GSI / Splash News
Mila Kunis, Ashton Kutcher und Wyatt Isabelle Kutcher

Doch zum Glück brauchten die Behörden nicht lange, um Milas Stalker wieder einzufangen. Wie genau ihnen das gelang, ist nicht klar, allerdings ist von der Suche bekannt, dass der Entflohene Kontakte in der Gegend der Klinik hatte. Mila Kunis werden die Details der Verhaftung aber wohl ziemlich egal sein. Sie ist sicher einfach nur froh, wieder ruhig schlafen zu können.

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Frazer Harrison/Getty Images for Stagecoach
Mila Kunis und Ashton Kutcher