Auch dem charmanten Vampire Diaries-Star Ian Somerhalder (36) wird der Rummel um seine Person manchmal zu viel. So wie kürzlich in Paris, als er zusammen mit seiner Gattin Nikki Reed (27) unterwegs war und sich von den sie verfolgenden Autogrammjägern bedrängt fühlte. Daraufhin zeigte der Schauspieler diesen seine Grenzen auf und weigerte sich, für Fotos zu posieren. Eine Enttäuschung für die Fans. Jetzt hat Ian eine Botschaft an alle, die traurig waren und ihn für sein Verhalten kritisierten.

Ian Somerhalder und Nikki Reed
Splash News
Ian Somerhalder und Nikki Reed

Auf Instagram veröffentlichte der 36-Jährige ein langes Statement, das deutlich macht, warum er um einen Tag Privatsphäre bat und den Wünschen der Fans nicht nachkam: "Ich sehe die Welt mit meinen Augen und versuche sie mit euren Augen zu sehen. Ich sehe euch. Ich sehe euch alle und sehe die Schönheit in all euren Augen. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich viel Zeit meines Lebens mit unseren Fans verbringe. Die Leute sorgen dafür, dass die Serie und ISF funktionieren - mit ihren Herzen, ihren Körpern und Seelen." Es wird also klar, wie sehr Ian Somerhalder alle Menschen, die ihn und seine Projekte unterstützen, zu schätzen weiß. Zugleich bittet er aber auch für Verständnis: "Ich bin überrascht, dass ein Mann, der so sehr versucht, euch zu lieben, ein Mann, der um einen einzigen Tag bittet, an dem er in Ruhe die Straße entlang gehen kann, so empörend für die Leute ist. So viel Liebe für euch alle... Gute Nacht und danke schön."

Ian Somerhalder
Instagram / Ian Somerhalder
Ian Somerhalder
Nikki Reed und Ian Somerhalder
Getty Images
Nikki Reed und Ian Somerhalder