Dinofreunde dürfen sich freuen, denn am Donnerstag startet mit Jurassic World endlich der vierte Teil der beliebten Filmreihe rund um scharfzähnige, riesige Urzeitwesen. Die Stars des Filmes, allen voran Chris Pratt (35) und Bryce Howard (34), feierten bereits am Dienstag eine große Premierenparty im Dolby Theatre in Los Angeles mit den Machern des Films und zahlreichen anderen bekannten Gesichtern. Und bei dieser Topbesetzung, die sich Regisseur Colin Trevorrow (38) da an Land gezogen hat, kann der Film ja nur ein echter Knüller werden, oder?

Landmark Media Press and Picture / ActionPress

Ja, alles deutet darauf hin, denn "Jurassic World" wird noch spektakulärer als die drei Vorgängerfilme. Der Actionstreifen setzt 22 Jahre nach dem ersten Teil an. Die Welt hat sich natürlich verändert, doch ein Fleckchen Erde auf einer Insel mit echten, noch lebenden Dinosauriern steht immer noch im Mittelpunkt der Handlung - nun tatsächlich als Freizeitpark. Und natürlich kommt es zum Horrorszenario: Die Dinos brechen aus und ein monströses Etwas jagt 20.000 Besucher, die sich gerade noch im Park vergnügten. Wow, wirklich spannend!

Chris Pratt
Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Chris Pratt

Am 11. Juni geht's dann endlich wieder los! Nur noch einmal schlafen also bis zum ganz großen Dino-Wahnsinn. Ihr könnt es trotzdem kaum erwarten? Dann schaut euch doch unsere aktuelle "Primetime"-Episode an und bekommt schon einen kleinen, aber feinen Einblick in den Film:

Chris Pratt und Anna Faris
@Parisa / Splash News
Chris Pratt und Anna Faris