Dabei hat er damals so schön geweint. Als Peer Kusmagk (39) im Jahr 2011 auf seiner Dschungelcamp-Pritsche einen wahren Sturm der Gefühle erlebte und das Gezeter seiner mehr oder minder prominenten Mitbewohner nur sehr schwer ertragen konnte, schluchzte er sich in die Herzen der Zuschauer und wurde schließlich zum Dschungelkönig gewählt.

Peer Kusmagk
WENN
Peer Kusmagk

Im Sommerdschungelcamp, der RTL-Event-Show „Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!“, kann der Radiomoderator leider nicht erneut um die Chance auf die begehrte Krone kämpfen - laut Informationen der Bild wurde Peer nicht angefragt. Hat man ein Problem mit dem 39-Jährigen Dschungel-Experten oder wusste der Sender einfach schon, dass Peer schlichtweg keine Zeit hat? Im Gespräch mit Promiflash verrät er nämlich: "Ich hätte Bock gehabt, aber ich hatte leider schon Urlaub gebucht. Da freue ich mich schon seit Jahren drauf und deswegen muss das Dschungelcamp leider dieses Jahr ohne mich auskommen." Peer hat ein altes Wohnmobil auf Vordermann gebracht und wird mit seiner Schwester und deren Familie vier Wochen lang durch Frankreich reisen.

Peer Kusmagk
WENN.com
Peer Kusmagk

In dieser Episode der "Coffee Break" könnt ihr euch den ehemaligen Dschungelkönig noch einmal anschauen:

Peer Kusmagk
Ben Vogt/WENN.com
Peer Kusmagk

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.