Anfang des Jahres heirateten sie in einer privaten Zeremonie, seitdem machten bereits erste böse Gerüchte über eine Trennung von Johnny Depp (52) und seiner Amber Heard (29) die Runde. Nun bricht die Schauspielerin erstmals ihr Schweigen und verrät ganz offen, wie sie sich als Frau Depp so fühlt.

Splash News

Im Interview mit der US-amerikanischen Elle wird schnell deutlich, dass sich seit ihrer Hochzeit gar nicht so viel in der Beziehung mit Johnny getan hat: "Ich verliebe mich immer wieder erneut. Da gab es keinen dramatischen Wandel." Und diesen würde Amber auch erst gar nicht zulassen! Als Heimchen am Herd stehen oder sich vom frisch vermählten Gatten allzu sehr einengen lassen? Das kommt für die selbstbewusste Mimin nicht infrage. Die Hochzeit mit Johnny jedenfalls war dahin gehend kein großer Einschnitt: "Wir sind jetzt schon lange zusammen, deshalb war es ein ziemlich natürlicher Prozess. Ich habe einen extrem unabhängigen Charakter."

Amber Heard beim 2015 Tribeca Film Festival
WENN
Amber Heard beim 2015 Tribeca Film Festival

2012 lernte sich das Paar am Set von "Rum Diaries" kennen und später lieben. Der Altersunterschied von immerhin 23 Jahren scheint dieser Liebe zumindest nicht im Wege zu stehen! Alle bösen Gerüchte um eine mögliche Trennung hat Amber Heard nun wohl ein für alle Mal aus der Welt geschafft.

Amber Heard und Johnny Depp
Getty Images
Amber Heard und Johnny Depp