Mega-Verwandlung bei Micaela Schäfer (31). Die Nacktschnecke überrascht mit einer komplett neuen Frisur. Die Zeiten der langen Mähne sind vorbei, nun gibt es Mica nur noch als kesse Kurzhaar-Blondine.

Micaela Schäfer
Facebook/Micaela Schäfer
Micaela Schäfer

Schon vor einigen Wochen trennte sich Micaela von einem Teil ihrer Mähne und trug die Haare plötzlich nur noch knapp schulterlang. Jetzt kam noch einmal ein ganzes Stück ab und dafür eine Menge Farbe - oder eher Bleiche - drauf. Blond ist das Model jetzt und erinnert mit ihrer Frisur ein kleines bisschen an Claudia Effenberg (49).

Micaela Schäfer
AEDT/WENN.com
Micaela Schäfer

Mica selbst ist mit ihrem Look vollkommen zufrieden. Bei ihren Fans kommt diese Neuerung jedoch nicht durchweg positiv an. Vor allem die männlichen Anhänger können der Haarpracht wenig abgewinnen. So lautet ein Kommentar: "Das Blond ist einfach fürchterlich. Oder wolltest du damit erreichen, dass dir keiner mehr über den Hals schaut? Die Frisur macht dich ganze 20 Jahre älter."

Micaela Schäfer
Manfred Lindau/WENN
Micaela Schäfer

Natürlich gab es aber auch Bewunderer - vor allem Weibliche -, wie diese Reaktion zeigt: "Habe selten eine Veränderung von sehr dunkel auf blond gesehen, die so unglaublich gut geworden ist. Passt unglaublich gut zu deinem hübschen Gesicht! Ist 1000 Mal besser als vorher. Jetzt bist du ein richtiger Typ."

Geschmäcker sind und bleiben eben verschieden. Aber wie gefällt euch Micas neuer Look? Stimmt ab in unserem Voting:

Micaela Schäfers neuer Look: Wie gefällt euch die Frisur?

  • Grauenhaft! Das Blond und die kurzen Haare gehen gar nicht.
  • Cool! Eine mutige Veränderung. Mir gefällt's!
  • Das Blond find ich gut, aber die Frisur nicht.
  • Die Frisur ist gut, aber das Blond ist ein Albtraum
Ergebnisse zeigen