Nachdem bekannt wurde, dass Stefan Raab (48) seine TV-Karriere bereits Ende dieses Jahres beendet, sitzt nicht nur der Schock bei seinen Fans tief. Viele fragen sich auch, welche Gründe den beliebten Entertainer zu seiner Entscheidung bewegt haben. Gegenüber Promiflash hat er noch vor wenigen Monaten erklärt, dass er noch im Greisenalter auf der Bühne sein möchte!

Stefan Raab
ProSieben / Willi Weber
Stefan Raab

"Die Idee war, dass ich in 50 Jahren auf der Bühne in der Ecke in so einer Ehren-Loge mit meinem Schaukelstuhl sitze und hin und wieder sage: 'Ja, das hat mir sehr gut gefallen.'", so Raab im Interview mit Promiflash. Damit ist die Verwirrung groß: Woher kommt sein plötzlicher Sinneswandel? Immerhin wollte er seine so erfolgreichen Shows wie Schlag den Raab oder den Bundesvision Song Contest bis zur Erschöpfung weitermachen - erst dann würde er ein Karriere-Aus in Betracht ziehen: "Das ist ja klar, dass ich das dann nicht mehr machen werde, wenn mich körperliche Gebrechen daran hindern, diese Veranstaltung moderativ zu begleiten."

Stefan Raab
Getty Images
Stefan Raab

Das gesamte Interview mit Stefan Raab und was Steven Gätjen (42) über ein mögliches TV-Aus seines Kollegen denkt, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

Stefan Raab
WENN
Stefan Raab