Nun wird es ernst: Bei Sarah Lombardi (22) setzten heute Nachmittag die Wehen ein, gemeinsam mit ihrem Mann Pietro (23) ging es schnell ins Krankenhaus. Doch noch lässt der Nachwuchs auf sich warten und so fragen sich nicht nur ihre Fans: Wie lange lässt das Lombardi-Baby noch auf sich warten?

Sarah Engels und Pietro Lombardi
Video "Nimmerland"
Sarah Engels und Pietro Lombardi

Doch es gibt keinen Grund zur Sorge, denn noch befindet sich Sarah im grünen Bereich: Im Durchschnitt dauert eine Erstgeburt nach dem Einsetzen der ersten Wehen zwischen 10 bis 15 Stunden. In einigen Fällen kann es sogar bis zu 24 Stunden dauern, ehe der Nachwuchs das Licht der Welt erblickt. Zum Vergleich: Die Geburt von Prinz George (1) dauerte vor zwei Jahren in etwa elf Stunden. Doch Herzogin Kate (33) ist auch ein gutes Beispiel dafür, dass es bei jeder weiteren Geburt schneller geht: Bei Prinzessin Charlotte verbrachte sie nur noch knapp zweieinhalb Stunden im Kreißsaal.

Sarah Engels und Pietro Lombardi
AEDT/WENN
Sarah Engels und Pietro Lombardi

Doch für Sarah und Pietro geht es nun erst einmal darum, den aktuellen Wehen-Marathon zu überstehen. Wie nervenzehrend und aufregend diese Zeit für die werdenden Eltern ist, zeigt folgende Tatsache: Der sonst so post-freudige Pietro hat bereits seit Stunden seine Facebook-Seite nicht mehr aktualisiert.

Facebook/ Sarah Engels