Skandale über Skandale, genau das macht Newtopia wohl aus. Bereits Mitte April wurde bekannt, dass eine Mitarbeiterin der Produktionsfirma den Pionieren betrunken Anweisungen gegeben hatte. Daraufhin wurde diese gefeuert und das Publikum wollte nichts mehr von der angeblichen Realityshow wissen. Wie es nun scheint, ist jetzt auch schon der nächste Skandal da. Denn angeblich wurden die Entscheidungen der Kandidaten, wer das Dorf als nächstes verlassen muss, von der Produktionsfirma beeinflusst.

Sat.1

Wie die Homepage Newtopia-Radio.de nämlich nun berichtet, wollte man den Pionieren bei ihren Nominierungen reinreden. Die Seite beruft sich auf eine Aussage von Kandidaten der Sat.1-Show in der Nacht zum 19. Juni. Sebastian erzählte in einem Videoausschnitt, dass eine Mitarbeiterin (Jacky) der Produktionsfirma ihn bei der Rauswahl am 15. März - bereits einen Monat vor dem großen Betrugsskandal - dazu gedrängt habe, Kandidatin Isolde zu nominieren. "Es stand Candy und Isolde zur Wahl. Ich bin damals reingegangen, da stand Jacky da und hat gesagt: 'Hör mal Sebastian, wir haben jetzt für Isolde alles draußen bereit gestellt.' Da habe ich gesagt: 'Was ist jetzt, wenn ich mich für Candy entscheide?' Da sagt sie: 'Ja, dann kannst du mal gucken, was mit dir passiert.'" Sebastian hatte sich aber sowieso schon für Isolde entschieden. Dennoch, die Produktionsmitarbeiterin wollte ihn damit zweifellos in seine Entscheidung reinreden. Doch nicht nur er wurde manipuliert, auch Victoria wollte offensichtlich ein Mitarbeiter mit dem Namen Frank in ihrer Entscheidung beeinflussen.

SAT.1

Der Sender äußert sich auf Nachfrage der Homepage wie folgt zu den Vorwürfen: "Die von Ihnen geschilderten Vorfälle im Zuge der ersten Nominierung beziehen sich auf eine Mitarbeiterin, die im Zuge des Vorfalls vom 13.04.2015 beurlaubt wurde. Im zweiten Fall halten wir fest: Es hat nie ein Mitarbeiter der Produktion mit Namen Frank mit Vicky (Victoria) gesprochen. Es ist der Wunsch von SAT.1, dass der Kontakt der Produktionsfirma Talpa Germany zu den Pionieren auf das Notwendigste beschränkt ist."

Sat.1