Alessandra Meyer-Wölden (32) ist eine ziemliche Globetrotterin. Zwar lebt die Schmuckdesignerin derzeit in Miami, jedoch bereist sie auch gerne das ein oder andere Land. In der letzten Woche besuchte sie unter anderem den "Raffaello Summer Day" in Berlin. Dort stellte sie im Interview mit Promiflash klar: "Mein zuhause momentan ist Miami", jedoch ist sie "alle paar Monate" in Deutschland.

Mittlerweile ist es für die Ex-Frau von Oliver Pocher (37) jedoch nicht mehr möglich, mal eben die Koffer zu packen und um die Welt zu jetten: "Ich kann mich gar nicht so oft bewegen, ich habe drei kleine Kinder und die lasse ich sehr selten und sehr ungern alleine." Falls sie ihre Kids dennoch in Miami zurücklassen muss, gibt es für sie eine besondere Regel, die sie Promiflash erklärt: "Ich habe für mich eine Grenze. Drei Tage, dann ist Herzschmerz!"

Bei wem der Herzschmerz größer ist, verrät uns Alessandra in dieser "Primetime"-Episode:

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Getty Images
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden im Oktober 2012
Getty Images
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden im Oktober 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de