Vor einigen Tagen bestätigte Kim Kardashian (34) selbst die Gerüchte um ihren nächsten Nachwuchs: Es wird ein Junge. Auch wenn es immer hieß, das Reality-Sternchen wünsche sich einen Sohn, wird nun deutlich, wie groß ihre Sehnsucht nach männlicher Verstärkung wirklich war.

Kim Kardashian und Kanye West
Ivan Nikolov/WENN.com
Kim Kardashian und Kanye West

Gegenüber der amerikanischen Zeitschrift Us Weekly hat ein Insider nun geplaudert und verraten, dass es für Kim eigentlich nie zur Diskussion stand, ein weiteres Mädchen zu bekommen. So soll sie mithilfe der künstlichen Befruchtung das Geschlecht beeinflusst haben. "Ihr wurden nur Jungs-Embryos eingepflanzt", erzählte der Vertraute. "Kim wollte immer zwei Kinder. Ein Mädchen und einen Jungen", meinte er. Und auch ihr Gatte soll sich deshalb ganz besonders freuen. "Kanye liebt Nori mehr als alles andere, aber um sein Leben komplett zu machen, wollte er einen kleinen Jungen", so der Bekannte.

Kim Kardashian
Ordonez/PAPJUICE/INFphoto.com
Kim Kardashian

Für die beiden geht also mit ihrem zweiten Baby ein echter Traum in Erfüllung. "Kanye und Kim sind so aufgeregt, ihre Familie zu vervollständigen", sagte der Insider.

Kim Kardashian
Dimitrios Kambouris / Getty Images
Kim Kardashian