Gestern Abend flimmerte nach über zwanzig Jahren die letzte Verbotene Liebe-Folge über die Bildschirme. Die Zuschauer konnten von dem neuen Konzept nicht überzeugt werden, und nachdem die Quoten mehr und mehr sanken, zog der Sender die Reißleine.

ARD/Anja Glitsch

Doch was wird aus den Schauspielern? Wolfram Grandezka (45) stand ganze 11 Jahre für die Adelsserie vor der Kamera. Er verkörperte den intriganten Ansgar Graf von Lahnstein. Und nach über einem Jahrzehnt wäre es doch jetzt Zeit für eine neue Rolle, bei der er auch mal seine andere, charmante Seite zeigen kann. Doch Wolfram erklärt dem Tagesspiegel: "Ich habe jedenfalls nicht, wie viele andere deutsche Schauspieler, diesen Drang, mal was ganz anderes zu spielen, um zu zeigen, wie wunderbar vielseitig ich bin. Davon halte ich gar nichts. Man ist – und das ist auch vernünftig – auf ein Spektrum festgelegt." Wolframs Spektrum ist scheinbar einfach das Böse und in den letzten 11 Jahren hat er durchaus bewiesen, dass er das wirklich beherrscht.

Wolfram Grandezka
ARD/Anja Glitsch
Wolfram Grandezka
WENN