Eigentlich haben sich die beiden doch so viel Mühe gegeben: Sarah (22) und Pietro Lombardi (23) wollten beim perfekten Promi-Dinner mit einem italienischen Abend überzeugen, doch so richtig gut kam ihr Menü dann nicht an.

Sarah Engels und Pietro Lombardi
VOX/Bernd Maurer
Sarah Engels und Pietro Lombardi

Sarahs Mama Sonja hat ihre Kids so weit unterstützt, wie es nur möglich war. Die Sizilianerin setzte ihre Kochkünste ein und wollte die anderen Kandidaten mit Antipasti, Lasagne und Sorbet begeistern. Geklappt hat das aber nicht! Mit 18 Punkten landeten die beiden auf dem letzten Platz. Woran könnte der Misserfolg nur gelegen haben? Vielleicht haben die Mitkandidaten geschmeckt, dass es sich das DSDS-Pärchen in der Küche ein bisschen leichter gemacht hat und auf Fertigkost gesetzt hat. So waren die Antipasti aus der Dose und auch das Sorbet stammte aus dem Tiefkühler und nicht aus der heimischen Küche.

Sarah Engels und Pietro Lombardi
VOX/Bernd Maurer
Sarah Engels und Pietro Lombardi

Die Niederlage hat Pietro allerdings sehr sportlich genommen. Er war bei der offiziellen Punktebekanntgabe dabei, während sich Sarah an diesem Abend entschuldigen ließ.

Sarah Engels, Pietro Lombardi und Guildo Horn
VOX/Bernd Maurer
Sarah Engels, Pietro Lombardi und Guildo Horn