Was so vielversprechend angepriesen wurde, entpuppt sich leider immer mehr als riesiger Flop. Samu Habers (39) Castingformat "Die Band" scheint bei dem deutschen TV-Publikum einfach nicht anzukommen. Nach den miesen Quoten der Auftaktsendung wird der Sinkflug immer steiler.

Samu Haber
Schultz-Coulon/WENN.com
Samu Haber

Vergangene Woche schalteten bei der Premiere der Show noch insgesamt 950.000 Menschen ein. Gestern waren es im Schnitt gerade mal 550.000. Beim Gesamtpublikum ergibt sich somit ein Marktanteil von traurigen 2,4 Prozent. Auch bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sieht es nicht viel besser aus - hier sind es laut AGF/GfK 5,5 Prozent. Für ProSieben-Verhältnisse ein unterirdischer Wert - und das zur besten Sendezeit. Woher genau das Desinteresse der Zuschauer herrührt, ist nicht ganz nachzuvollziehen. Doch schon jetzt spekulieren Medienexperten darüber, dass die Sendung sich vermutlich nicht mehr lange auf dem bisherigen Sendeplatz halten wird. Bislang hat sich der Sender jedoch noch nicht dazu geäußert, ob es aufgrund der schlechten Quoten zu Veränderungen kommen wird.

Samu Haber
Instagram/hapahaber
Samu Haber
Samu Haber
WENN
Samu Haber