Gerne erinnert man sich an die Taufe des kleinen Prinz George (1) zurück. Er war in ein goldenes Taufkleidchen gehüllt, das heilige Wasser wurde aus einem goldenen Becken geschöpft. Prunkvoll ist fast kein Ausdruck! Nach der Zeremonie haben alle noch festlich das Tanzbein bei Opa Prinz Charles (66) geschwungen. Nun ist es auch bei Prinzessin Charlotte so weit und alle fragen sich: Was wird dann erst für die Taufe der kleinen Prinzessin aufgefahren?

Prinz George
ActionPress
Prinz George

Man kann sich kaum vorstellen, wie die nächste Zeremonie das glamouröse Event des großen Bruders noch übertrumpfen soll. Vielleicht wird das goldene Kleidchen etwas länger und das Taufbecken etwas größer. Adelsexperte Jürgen Worlitz hingegen erwartet etwas ganz anderes. Er geht davon aus, dass Prinzessin Charlottes Taufe bei Weitem nicht so pompös ausfallen wird, wie die ihres Bruders. "Bei einem Zweitgeborenen ist es immer so, dass etwas zurückgefahren wird", bemerkte er gegenüber Promiflash.

Prinz George und Prinzessin Charlotte
Twitter / Kensington Palace
Prinz George und Prinzessin Charlotte

Mehr zur royalen Taufe erfahrt ihr in diesem Clip:

Herzogin Kate, Prinz William und Prinzessin Charlotte
WENN
Herzogin Kate, Prinz William und Prinzessin Charlotte