Prinz George (1) und sein Schwesterchen Prinzessin Charlotte feiern heute ihren ersten gemeinsamen Auftritt in der Öffentlichkeit. Ein feierlicher Anlass wie Charlottes Taufe erscheint da gerade gut genug. Doch irgendwie sieht es doch ein wenig so aus, als hätte George gar keine Lust auf das Fest. Da hat er doch glatt versucht, sich aus dem Staub zu machen!

Während sich die vierköpfige Familie um Prinz William (33) und Herzogin Kate (33) gerade auf dem Weg zur Kirche machte und voller Begeisterung von den bürgerlichen Besuchern empfangen wurde, nutzte der kleine Thronfolger einen unbeobachteten Moment. Schwups - da tapste er seinen Eltern davon und verschwand hinter einem Gebüsch. Die Ecke erschien ihm offensichtlich viel interessanter als der ganze Rummel um ihn herum. Doch diese Rechnung hatte er ohne Papa William gemacht. Der fing seinen flüchtigen Sohnemann ganz schnell wieder ein. Und auf Papas Arm fühlt sich Prinz George dann doch wieder ganz wohl.

Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz George und Prinzessin Charlotte
Chris Jackson/Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz George und Prinzessin Charlotte
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Die britische Royal-Family beim Trooping the Colour
Ben A. Pruchnie/Getty Images
Die britische Royal-Family beim Trooping the Colour


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de