Es ist ihr erster öffentlicher Auftritt als vierköpfige Familie: Zur heutigen Taufe von Prinzessin Charlotte erschienen Prinz William (33) und Herzogin Kate (33) das erste Mal mit ihren beiden Kindern gemeinsam. Und für die große Feier seiner kleinen Schwester hat sich Prinz George (1) besonders hübsch gemacht.

Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte
Getty Images
Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte

In einem weißen Hemd und süßen, roten Shorts flanierte er Hand in Hand mit Papa William zur Kirche St. Maria Magdalena in Sandringham, wo die Zeremonie gleich stattfinden wird. Die Protagonistin des Tages schlummerte indessen in ihrem Kinderwagen, den Mama Kate schob - nichtsahnend, was heute noch auf sie zukommen wird. Ihren Kopf in ein süßes, weißes Mützchen gehüllt, schien sie ganz ruhig zu sein. Prinz George hingegen wirkte noch etwas ungläubig angesichts des Rummels der sich rund um die Kirche abspielte. Ständig schaute er sich verwirrt um.

Prinz George und Prinzessin Charlotte
Twitter / Kensington Palace
Prinz George und Prinzessin Charlotte

Ob er sich an die viele Aufmerksamkeit noch nicht gewöhnt hat? Woran er sich jetzt zumindest gewöhnen müssen wird, ist die Tatsache, dass er nicht mehr die ungeteilte Aufmerksamkeit seiner Eltern und auch des Volkes genießt. Aber vielleicht genießt er das ja umso mehr.

Prinz George
Chris Jackson/Getty Images
Prinz George

Wie gut kennt ihr eigentlich Prinz George? Im Quiz am Ende des Artikels könnt ihr es herausfinden!