Bereits seit längerem wurde gemunkelt, ob das Band der Liebe zwischen Kourtney Kardashian (36) und Scott Disick (32) zerrissen ist. Jüngster Auslöser waren die Paparazzi-Bilder von Scott, die ihn mit seiner Ex-Freundin am Strand von Monte Carlo zeigten. Für Kourtney war das offenbar zu viel, sie soll sich nun nämlich getrennt haben.

Kourtney Kardashian, Scott Disick und Mason Disick
Splash News
Kourtney Kardashian, Scott Disick und Mason Disick

Drei gemeinsame Kinder und neun Jahre Liebe sollen jetzt die längste Zeit die Verbindung zwischen den beiden gewesen sein. Die Bilder von ihrem Partner mit einer anderen Frau müssen der Schwester von Kim Kardashian (34) wohl das Herz gebrochen haben. Denn wie TMZ jetzt berichtet, ist Schluss zwischen den beiden. Für die 36-Jährige soll es demnach eine schwere Entscheidung gewesen sein, die aber durch den Turtel-Beweis ihre Bestätigung fand. Besonders bitter: Scott hat offenbar schon während seiner Zeit in Monte Carlo herumerzählt, dass er Neu-Single ist. Außerdem soll er in einem Monat nicht einmal zu seiner Familie gefahren sein. Kein Wunder, dass Kourtney die Reißleine gezogen hat.

E! Entertainment

Sollten die Gerüchte wirklich stimmen, ist Scott wohl selbst Schuld an der Trennung.

Kourtney Kardashian und Scott Disick
Getty Images
Kourtney Kardashian und Scott Disick