Nicht nur für die Royals war die Taufe der Prinzessin Charlotte ein gesellschaftliches Großevent. Rund 3.500 Gratulanten waren außerhalb der Kirche in der englischen Grafschaft Norfolk präsent, um bei dieser Feier dabei zu sein. Doch die Taufe selbst fand im engen Kreis der Familie statt. Am Sonntagnachmittag wurde Prinzessin Charlotte auf den vollen Namen Charlotte Elizabeth Diana getauft. Nun bedankt sich die Königsfamilie via Twitter für die schöne Zeremonie.

Prinzessin Charlotte
Getty Images
Prinzessin Charlotte

"Wir danken jedem, der gestern an der Feier zu Prinzessin Charlottes Segnung teilgenommen hat - solch ein Freudentag!" lautete der erste Tweet der Royals. Ein besonderer Dank richtete sich an die unzähligen Zuschauer, die vor der St. Maria Magdalena Kirche in Sandringham geduldig darauf gewartet hatten, einen Blick auf die kleine Prinzessin zu werfen. Und diese Festlichkeit zu einem "unvergesslichen Moment für die Familie gemacht haben."

Prinzessin Charlotte
Kensington Palace/Twitter
Prinzessin Charlotte

Das Kensington Palace postete neben den zwei liebevollen Botschaften auch bezaubernde Bilder von Prinzessin Charlotte im Kinderwagen, sowie vom Elternpaar, Prinz William (33) und Herzogin Kate (33).

Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte
Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte