Was war es für ein Bangen in den letzten Tagen und Wochen: Nach der Geburt von Sarah (22) und Pietro Lombardis (23) Sohn Alessio traten Komplikationen beim Neugeborenen auf. Schnell musste der Kleine auf die Intensivstation verlegt werden. Seitdem liegt er im Krankenhaus, von kleinen Fortschritten war die Rede. Nun gab es endlich Entwarnung! Alessio geht es um einiges besser.

Sarah und Pietro Lombardi
Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi

Im Gespräch mit Promiflash erklärte die Managerin der jungen Eltern: "Nach meinem jetzigen Wissensstand hat der Kleine insofern Fortschritte gemacht, als dass nicht davon auszugehen ist, dass sich sein Zustand wieder verschlechtert." Aufatmen bei Sarah und Pietro! Es sei damit zu rechnen, dass Alessio bald nach Hause darf. Wann es so weit sein wird, sei im Moment aber noch nicht wirklich absehbar. Sarah und Pietro seien jedenfalls mehr als happy: "Sie sind richtig stolz, wie viel Lebenswillen und Kraft ihr Sohn beweist." Bleibt den Dreien also zu wünschen, dass sie bald endlich alle zusammen zu Hause sind!

Sarah Engels und Pietro Lombardi
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sarah Engels und Pietro Lombardi
Sarah Engels und Pietro Lombardi
Getty Images
Sarah Engels und Pietro Lombardi