Ist das die Wende im Unfall-Drama um Caitlyn Jenner (65)? Vor wenigen Monaten war die ehemalige Olympiasiegerin in einen Auto-Crash involviert, bei dem eine Person ums Leben kam. Ein kürzlich aufgetauchtes Video des Unfalls schien den Reality-TV-Star zunächst in Bedrängnis zu bringen. In diesem konnte man sehen, wie die 65-Jährige mit ihrem Wagen einen weißen Lexus rammte, der dann in den Gegenverkehr abdriftete und frontal mit einem anderen Auto zusammenstieß. Doch nun soll ausgerechnet dieses Video für Caitlyns Entlastung sorgen.

Caitlyn Jenner
AKM-GSI / Splash News
Caitlyn Jenner

Denn wie TMZ berichtet, zeigen die Überwachungsaufnahmen aus einem Bus, dass Caitlyn vor dem Unfall weder telefoniert, getrunken oder sich in einer anderen Weise habe ablenken lassen. Daher handle es sich laut den Aussagen der Beamten nicht um ein Verbrechen, sondern lediglich um ein Vergehen. Somit hat Caitlyn Jenner noch einmal Glück im Unglück: Denn ob es also tatsächlich zu einer Anklage wegen des Unfalls kommt, scheint zum jetzigen Zeitpunkt eher unwahrscheinlich zu sein.

Bruce Jenner
Splash News
Bruce Jenner
Caitlyn Jenner nach einem Autounfall 2015
Sasha Lazic/INFphoto.com
Caitlyn Jenner nach einem Autounfall 2015