So richtig kann Die Bachelorette in diesem Jahr noch nicht überzeugen. Dabei ging es in der gestrigen Folge zumindest kurzzeitig durchaus rund. Es entflammte nämlich ein regelrechter Hahnenkampf um Alisa. Das führte sogar so weit, dass Robbin ihr Einzelgespräch mit Deniz nicht respektierte, sondern das Date sprengte. Ging er damit zu weit?

RTL / Stefan Gregorowius

Zum Format der Kuppelshow gehören neben gemeinsamen Aktivitäten eben auch Momente der Zweisamkeit. Schließlich will die Rosenkavalierin die um sie buhlenden Männer auch richtig gut kennenlernen. Doch als Deniz die Chance ergriff und Alisa eine Weile "entführte", platzte den anderen Männern der Kragen. Kandidat Philipp ärgerte sich in der zweiten Nacht der Rosen mächtig über Deniz' Verhalten: "Erst ausziehen und dann hier abräumen!" Tatsächlich wollte Deniz Alisa genau das erklären: Er hatte seine Koffer schon gepackt und wollte die Show verlassen.

RTL/ Stefan Gregorowius

Angestachelt von seinen Mitstreitern schien es sich Robbin zur Mission gemacht zu haben, das Date der beiden zu stören. Der Nageldesigner sprengte das in der Villa stattfindende Gespräch mit den Worten: "Ey Digga, Digga! Ist mal genug, geh mal weiter hier!" Bei Alisa kam diese Störung allerdings nicht gut an. Doch wenn sie glaubte, Robbin ließe es damit auf sich beruhen, hatte sie sich getäuscht - kurze Zeit später tauchte er erneut auf und gelangte an sein Ziel. Der rückgezogene Moment von Deniz und Alisa war damit beendet.

Alisa
RTL/Armanda Claro
Alisa

Ob Robbin mit seinem Übereifer Alisa letztendlich beeindrucken kann oder seine Angebetete eher verschreckt, muss sich noch zeigen. Aber hier könnt ihr schon einmal eure Meinung zum Hahnenkampf kundtun.

Was sagt ihr zum "Bachelorette"-Hahnenkampf zwischen Robbin und Deniz?

  • Gut so! Robbin hat die Show endlich mal spannend gemacht
  • Schlimm! Robbins Verhalten ging gar nicht
Ergebnisse zeigen