Schon zwei Folgen der neuen Staffel von Die Bachelorette wurden bereits ausgestrahlt, aber innige Zärtlichkeiten oder gar Küsse gab es für die Zuschauer noch nicht zu sehen. Warum eigentlich nicht? Sind die Jungs zu schüchtern? Promiflash hat bei den Rosenkavalieren nachgefragt.

Alisa
RTL / Stefan Gregorowius
Alisa

Schon Florian, der das erste Date mit der wunderhübschen Alisa hatte, erklärte später, dass Küssen nach so kurzer Zeit für ihn nicht infrage kommt. Schade eigentlich. Doch auch wenn die Bachelorette sich jemand anderen ausgesucht hätte, wäre es wohl nicht zum Knutsch-Akkord gekommen. Kandidat Mario zum Beispiel erklärt im Promiflash-Interview: "Ich bin jemand, der lange braucht, um sich auf eine Frau einzulassen. Beim ersten Date wird bei mir grundsätzlich nichts passieren. Ich bin einfach nicht der Typ dafür, der sich nach so kurzer Zeit schon auf etwas einlässt." Beim ersten Date mit dem Sport-Fan gibt es also auch Zungen-Flaute.

Alisa
RTL/Armanda Claro
Alisa

Alisa sollte sich mal lieber auf Philipp konzentrieren. Der hatte noch gar keine Gelegenheit dazu, erklärte gegenüber Promiflash aber bereits: "Wenn sie mir gefällt und ich mich vielleicht sogar verliebe, dann habe ich keine Regeln und keine Prinzipien. Ich bin kein Typ, der sagt, beim ersten Date küsst man nicht. Bei mir passiert das alles automatisch, ich verlasse mich total auf mein Bauchgefühl und dann ist es egal, ob da eine Kamera ist oder nicht."

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.