Als herauskam, dass Kourtney Kardashian (36) sich endgültig von Scott Disick (32) getrennt hat, stand der gesamte Kardashian-Clan hinter ihr. Kim (34) und Khloe (31)versuchten alles, um Kourtney von ihrem Liebeskummer abzulenken. Doch jetzt könnte das tolle Verhältnis zwischen den Schwestern zerbrechen.

Schon öfter gab es Gerüchte, dass Khloe und Scott sich ein bisschen mehr als nur gut verstehen: Sie plantschen zusammen in der Badewanne, machten gemeinsam Party und er gestand ihr sogar öffentlich seine Liebe. Man möchte annehmen, dass damit nach der Trennung von Kourtney und Scott Schluss sei.

Doch jetzt kam heraus: Während die gesamte Familie ihn meidet, versteht sich Khloe immer noch sehr gut mit Scott. Ein Insider sagte gegenüber Radar Online: "Sie sprechen jeden Tag miteinander und Khloe ist sehr besorgt um ihn." Als Kourtney das herausfand, sei sie sehr wütend gewesen, aber ihre Schwester weigere sich, den Kontakt mit Scott abzubrechen. Sie möchte für ihn da sein, wenn er sich entscheidet, Hilfe anzunehmen", so die Quelle weiter.

Khloe soll außerdem versuchen, zwischen ihrer Schwester und Scott zu vermitteln. Sie möchte, dass Kourtney mehr Verständnis für die derzeitige Situation ihres Ex-Lovers aufbringt.

Lamar Odom, Khloe Kardashian, Kylie Jenner, Kim Kardashian und North WestGetty Images
Lamar Odom, Khloe Kardashian, Kylie Jenner, Kim Kardashian und North West
Kim Kardashian, Kourtney Kardashian, Kris Jenner und Corey Gamble bei der "Balmain"-Show, 2017Pascal Le Segretain / Getty Images
Kim Kardashian, Kourtney Kardashian, Kris Jenner und Corey Gamble bei der "Balmain"-Show, 2017
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de