Oft bekommen Berühmtheiten in Rapsongs ihr Fett weg. Dass in den harten Reimen oft fies geschossen wird, ist allen bekannt. Vor allem der notorische Hetzer Eminem (42) ist für seine abfälligen Zeilen bekannt, vor denen kein Prominenter sich in Schutz nehmen kann. Sein jüngstes Opfer ist Caitlyn Jenner (65).

Eminem
WENN
Eminem

Eminem konnte sich in einem achtminütigen Freestyle-Rap in einer Show des Radio Senders SiriusXM Radio wieder einmal nicht zurückhalten. Am letzten Donnerstag blieb kein Star vor den harten Worten des Rappers verschont. Er brachte während seiner Session einige große Namen ins Spiel wie Bill Cosby (78), Azealia Banks, Hillary Clinton (67) oder Miley Cyrus (22). Seine krassesten Lines hob er sich allerdings für Caitlyn Jenner auf. "Das ist die Wahrheit, ich sehe die Schl*ampe in dir, Caitlyn. Ich verstecke meine Waffe, wie Bruce Jenner seinen Schw*nz. Keine Respektlosigkeit, nicht mal ein bisschen. Es war kein Wortspiel beabsichtigt, denn dafür braucht man Eier", teilte der 42 Jährige aus.

Eminem
Getty Images
Eminem

Eminem ist dafür bekannt, Hollywood-Sternchen mit seinen Reimen runter zu machen. Doch auch nach dieser kurzen Einlage machte er klar: "Der Reim ist übrigens nur Spaß. Ich erzähle einfach Sche*ße, um etwas zu erzählen. Ich weiß nicht mal, ob da was dran ist. Es soll nicht persönlich sein. Es war niemals persönlich, jeder würde es sonst wissen. Es ist bloß ein Spaß!"

Bruce Jenner
Instagram / Vossevents
Bruce Jenner