Überall werden Menschen vor den gefährlichen Sonnenstrahlen gewarnt. Zahlreiche Hinweise durch Werbespots oder Hautärzte weisen immer wieder darauf hin, wie unerlässlich die Nutzung von Sonnencreme vor dem Bräunen ist. Viele machen sich trotzdem nichts aus dem Lichtschutzfaktor und legen sich ungeschützt an den Strand. Auch Sam Smith (23) hat offensichtlich seine Creme vergessen, denn sein neuestes Bild zeigt ihn mit einem dicken Sonnenbrand.

Sam Smith
Instagram / samsmithworld
Sam Smith

Momentan entspannt der Sänger in Miami und genießt dort das gute Wetter am Meer. Um seine Follower teilhaben zu lassen, postete er ein Foto von sich auf Instagram, wie er mit einem T-Shirt bekleidet unter einem Sonnenschirm sitzt. Allem Anschein nach muss er sein Oberteil später aber ausgezogen haben, denn nur eine Stunde später lud er wieder ein Pic hoch, auf dem er gequält in die Kamera schaut. Sein Oberkörper und sein Gesicht sind vom Sonnenbrand gezeichnet, nur sein Hals blieb verschont. "Der Sonnenbrand ist wirklich echt #zuenglisch", kommentierte der Engländer und wies auf ironische Weise auf seine Herkunft hin. Der sonst blasse, aus England stammende Sänger mit leicht rotem Haar, hätte ahnen können, dass die Sonne zu stark für seine helle Haut ist. Schließlich sind seine Landsmänner für auffällig verbrannte Haut bekannt.

Sam Smith
Splash News
Sam Smith

Für Sam bedeutet das wohl erst einmal schattige Plätze, bis seine Haut sich erholt hat. Dann greift er hoffentlich auch zu Sonnenschutzmitteln mit hohem Lichtschutzfaktor.

Sam Smith
Instagram / samsmithworld
Sam Smith