Gerade noch im Schwanger-Glück und da kommt auch schon die Ernüchterung. Nicht Angelina Heger (23) erwartet ein Baby, sondern ihre Schwester! Das stellt sie jetzt auf Facebook klar. Genau hier hatte sie auch ein Ultraschallbild gepostet, das sich jetzt als gar nicht ihres herausstellt. Eine Frechheit, finden ihre Fans.

Facebook/ Angelina Heger

In Kommentaren hatte sie zwar stets auf Fragen geantwortet, aber nie konkret bestätigt, dass sie selbst schwanger sei. Dennoch erklärte sie, dass sie keinen Alkohol trinke und die Schwangerschaft drei Monate alt sei. Auch die vielen Glückwünsche nahm sie bereitwillig entgegen. Erst jetzt, eine gute Stunde nach der Ultraschall-Verkündung, stellt sie klar, dass das Bild nicht von ihr selbst ist. "Ich kann kaum in Worte fassen wie unfassbar stolz ich auf dich bin, meine kleine große Schwester! Ich liebe euch drei über alles und werde ALLES für euch geben. Ihr werdet so wundervolle Eltern. Na gut und ich die beste Tante der Welt", verkündet sie zu einem Bild, was sie mit ihrer Schwester zeigt.

Angelina Heger
WENN
Angelina Heger

Die Kommentare unter der Richtigstellung sind sich einig: Dieses Vorgehen war eine kostengünstige PR-Masche, um sich ins Gespräch zu bringen. "Also mittlerweile ist das schon krank was sie abzieht", schreibt einer ihrer Follower und ein anderer meint: "Und das hätte man nicht gleich schreiben können? Echt lächerlich! Hauptsache erstmal Aufmerksamkeit bekommen."

Angelina Heger
Facebook/Angelina Heger
Angelina Heger

Doch am Ende zählt wohl das Babyglück ihrer Schwester - und das steht ihr ins Gesicht geschrieben.