Was für eine Überraschung! In der heutigen Folge der Bachelorette schickt Alisa gleich vier Jungs nach Hause. Während bisher nur höchstens drei Rosenanwärter die Villa in Portugal verlassen mussten, gab es jetzt gleich ein Rauswurfs-Quartett.

Mathias Becker
RTL / Stefan Gregorowius
Mathias Becker

Auweia. Diese Folge des großen Rosenspektakels hatte es wirklich in sich. Alisa nahm sich wie gewohnt für einige der Jungs besonders viel Zeit. Mario durfte sein erstes Einzeldate genießen und auch Philipp nutzte nochmal die Gelegenheit, um seine Traumfrau besser kennenzulernen. Einer, der dieselbe Idee hatte profitierte nicht so wirklich davon. Kevin bat Alisa nämlich zum Gespräch. Obwohl sich der Hildesheimer danach noch ganz begeistert zeigte, trat dieses Gefühl bei Alisa wohl nicht ein. Sie schickte Kevin nämlich in der Nacht der Rosen nach Hause.

RTL / Stefan Gregorowius

Auch für Katsche hat es leider nicht mehr gereicht. Der Ostfriese hatte bis dahin kein einziges Einzelgespräch und auch kein Date mit der hübschen Hessin. Einige wunderten sich deswegen schon, dass der "Katschelor", wie sich der sympathische Tattoo-Fan selbst nennt, überhaupt so weit kam. Auch Matthias, der über zu wenig Sendezeit klagte, und Paul Janke (33)-Doppelgänger Gordon wurden von Alisa in die Rosenwüste geschickt.

RTL / Stefan Gregorowius

Ziemlich traurig waren alle vier über ihren Ausstieg, umso mehr freuten sich die acht übrigen Rosenkavaliere. Sie sind weiter im Rennen um das Herz von Alisa.

RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.