In der ersten Folge von "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" konnte der erste Dschungelkönig ever das Publikum einmal mehr von sich überzeugen. Costa Cordalis (71) holte sich den Sieg und zieht ein in den Kampf um den Wiedereinzug. Promiflash war live vor Ort und hat den Sieger gleich mal gefragt, wie er sich nach dieser Leistung fühlt.

Costa Cordalis
RTL/ Andreas Friese
Costa Cordalis

Ganz locker, immer positiv und richtig souverän, so meisterte der Grieche nach über zehn Jahren seinen ersten Auftritt im Fast-Dschungel. Denn auch wenn das Sommer-Dschungelcamp natürlich nicht in Australien stattfand, waren die Prüfungen nicht weniger schlimm. Costa gelang es dabei, zwar nicht alles richtig zu machen, aber - und das war ja das wichtigste - die Zuschauer zu überzeugen. Über diesen Sieg freut er sich ganz besonders und erklärt gegenüber Promiflash: "Ich bin überglücklich und habe auch damit gerechnet. Nach zehn Jahren Abstinenz war die Sehnsucht nach dem Dschungel sehr groß." Hui, ganz schön selbstbewusst und wenn das Verlangen nach dem Dschungel so groß ist, dann muss es ja auch mit dem finalen Sieg klappen.

Costa Cordalis, Dustin Semmelrogge und Werner Böhm
RTL/ Andreas Friese
Costa Cordalis, Dustin Semmelrogge und Werner Böhm
Costa Cordalis, Dustin Semmelrogge und Werner Böhm
RTL
Costa Cordalis, Dustin Semmelrogge und Werner Böhm